Auch Übungsleiter wollen üben

Godesberger Kinder- und Jugendtrainer bilden sich weiter

Zu einer vereinsinternen Fortbildung trafen sich am vergangenen Samstagvormittag Trainerinnen und Trainer unserer Kinder- und Jugendhandballmannschaften. Unter der gekonnten Anleitung von Bettina Schöneseiffen und Jochen Dencker wurden in der Sporthalle Pennenfeld Erfahrungen ausgetauscht und Anregungen weitergegeben. Insgesamt nahmen zwölf Übungsleiter an der für die Teilnehmer kostenlosen Veranstaltung teil und konnten eine Menge Denkanstöße mitnehmen, über den eigenen Tellerrand hinausschauen und voneinander lernen. Schwerpunkt war dieses Mal der Themenbereich Koordination.

Dirk Geschwandtner, Leiter unseres Handball-Jugendbereichs, zeigte sich sehr zufrieden über das Engagement und die Beteiligung. Viele Eltern begeistern sich für den Handballsport, ursprünglich eigentlich das Hobby ihrer Kinder, und manch einer findet sich auf diese Weise „auf einmal“ auf einem Trainerposten wieder. Auch auf unsere als Übungsleiter oder Helfer engagierte Jugend sind wir sehr stolz. Aber auch „die alten Hasen“ wollen nicht stehen bleiben und sich ständig weiterentwickeln.

Um allen bestmögliche Bedingungen und Unterstützung zu bieten, sollen Weiterbildungsmaßnahmen wie am vergangenen Wochenende auch zukünftig angeboten werden. Abteilungsleiter Ulrich Sauer ist sich sicher, dass so nicht nur etwas für die Qualitätssteigerung im Kinder- und Jugendbereich getan, sondern auch die Bereitschaft zur Mitarbeit weiter gestärkt wird. Die Themen und Termine für weitere „Kurse“ werden zeitgerecht bekannt gegeben.

 Abteilung Handball, 07.11.2010

Handball-Portal »

« zurück