3. Wettkampftag der RTB-Verbandsliga & Relegationswettkampf

GTV-Turnerinnen starten in der Saison 2012 in der RTB-Landesliga 1

Der dritte und entscheidende Liga-Wettkampf der Saison 2011 kam näher und es fiel - leider schon regelhaft in diesem Jahr - eine Turnerin aus. Damit war klar: Der zum Verbleib in der Verbandsliga notwendige 6. Platz würde ein sehr schwieriges Unterfangen werden!

Die anderen Mädels ließen sich aber trotz starker Konkurrenz nicht entmutigen und zeigten kämpferisch, was sie sich im Training mit viel Ehrgeiz und Ausdauer erarbeitet hatten. Nach guten Vorstellungen an Boden, Sprung und Barren mussten sie nur am Schwebebalken durch zwei Stürze und nicht anerkannte Drehungen etwas Federn lassen.

Am Ende reichte es mit 15 Punkten Vorsprung (!) auf den Letztplatzierten an diesem Abend zum 7. Platz (2 Rankingpunkte). Obwohl unsere Mädels über die gesamte Saison hinweg somit insgesamt mehr Punkte (349,80) als die Mannschaft des TV Erkelenz (347,60 Punkte) erturnen konnten, belegen sie in der Endabrechnung im entscheidenden Rankingsystem den 8. und damit den Relegationsplatz.

Für den GTV turnten am 09. Oktober: Alba (Sprung/Barren/Boden), Caroline (Balken/Boden), Franzi (Sprung), Johanna (Barren/Balken), Michèle (Vierkampf) und Rici (Barren/Balken/Boden).

 

Am 12. November fand dann der Relegationswettkampf um den Startplatz in der Verbandsliga gegen die Mannschaft des Kölner Turnerbunds statt. Wie sich schnell herausstellte, war gegen die Kölner Turnerinnen "kein Kraut gewachsen", sie werden im nächsten Jahr verdient in der Verbandsliga starten. Mit dem Abstieg in die Landesliga 1 kehren die GTV-Mädels zur Kürstufe KM3 zurück.

Für den GTV turnten am 12. November: Alba (Sprung/Barren/Boden), Caroline (Balken/Boden), Franzi (Sprung), Henni (Sprung/Balken/Boden), Johanna (Barren/Balken), Michèle (Sprung/Barren/Boden) und Rici (Barren/Balken).

 

« zurück